Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte – Abendveranstaltungen am 10./11./12. November 2017

Uncategorized
PlakatA3_2017_beschnitt

FREITAG 10.11.2017
18 Uhr | Notenbank Weimar
E R Ö F F N U N G S V E R A N S T A L T U N G

Lesung und Diskussion

SCHÖN BUNT?
ÜBER DIE (UN)MÖGLICHKEITEN VON VIELFALT
Carsten Schneider (Berlin), Emmanuelle Chaze (Berlin)
 Moderation: Ralf Finke (Weimar) 
Benno Fürmann liest Texte von Voltaire, Diderot, Lessing, Herder und Eribon

_MG_0348Foto: Anja Limbrunner

Musikalischer Abend
20 Uhr | Notenbank Weimar
BÉRANGÈRE PALIX “CLINS D’OEIL”
EIN NICHT GANZ ERNST GEMEINTER (MUSIKALISCHER) BLICK AUF DIE DEUTSCH-FRANZÖSISCHEN BEZIEHUNGEN
mit Bérangère Palix (Gesang) und Thibault Falk (Jazzpiano)

SAMSTAG 11.11.2017
Film und Gespräch
19 Uhr | Notenbank Weimar

EIN DEUTSCHES LEBEN
Österreich 2016, 113 min, FSK 12, Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer, Roland Schrotthofer, Olaf S. Müller, Gespräch mit Olaf S. Müller (Berlin), NN, Moderation: Daniel Gaede (Weimar)

SONNTAG 12.11.2017
Stéphane Hessel zum 100. Geburtstag
20 Uhr | Notenbank Weimar
in Kooperation mit der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora

WIEVIEL SCHEITERN VERTRÄGT DIE HOFFNUNG?
“Ô MA MÉMOIRE. GEDICHTE, DIE MIR UNENTBEHRLICH SIND”
Dr. Michael Kogon (Füllinsdorf, Schweiz), NN, Moderation: Fritz von Klinggräff (Genf), Mitwirkende: Regine und Detlef Heintze lesen die von Dr. Michael Kogon ausgewählten Gedichte von Stéphane Hessel, Silke Gonska & Frieder W. Bergner, Jugendchor der schola cantorum weimar (Leitung: Cordula Fischer)

Weitere Informationen auf der Webseite des Veranstalters: http://www.weimarer-rendezvous.de