Der Sitzungssaal

Der denkmalgeschützte Sitzungssaal (ca. 80 qm) ist mit seiner Ausstattung von 1932 erhalten. Dazu gehören der zentrale U-förmige Tisch mit Sesseln und Stühlen sowie zwei Sitzecken im Norden. Die Wände sind mit Holz vertäfelt. An der Stuckdecke hängen zwei runde Leuchter. Die Fenster haben Bleiverglasungen mit Wappenschilden.

2014 wurde der Saal renoviert: Linoleum verlegt, die Leuchter generalüberholt, die Stuckdecke renoviert.