Säle im Erdgeschoss

Die Notenbank – ein Ort für Konzerte, Veranstaltungen, Feiern und Tagungen

Im Erdgeschoss des Gebäudes wurde  die ehemalige Schalterhalle zu Veranstaltungssälen umgebaut.

Es entstanden zwei Säle (ca. 160 und 90 qm), die sich mit Hilfe von zwei mobilen Trennwänden (auch akustisch) voneinander trennen oder zu einem großen Saal verbinden lassen. Der Raum zwischen den Sälen (ca. 60 qm) steht optional ebenfalls zur Verfügung: als Empfangsraum, für ein Büfett oder zur Erweiterung von Saal 1 oder 2.

Hauptnutzer des großen Saales ist der Kinder- und Jugendchor schola cantorum weimar e. V. Außerhalb der Probezeit des Chores können diese Räume  gemietet werden.

Anfragen bitte

per e-Mail an: notenbankZEICHENFOLGE@familienhotel-weimar.de
oder telefonisch: 0179-5057718.

Tagungs- und Veranstaltungsräume Größe (ca. m²) Nutzungsentgelt/Tag (zzgl. 19 % MwSt.)
Großer Saal (1)* 160 1.100,00 €
Kleiner Saal (2)* 90 600,00 €
Beide Säle und Verbindungsraum 310 1.600,00 €
* Nutzung des Erweiterungsraums (60 m²) für Saal 1 oder Saal 2  nach Absprache möglich. Bitte fragen Sie nach einem individuellen Angebot.

Für die Bestuhlung stehen maximal zur Verfügung:

  • 32 eckige Tische (0,70 x 1,40 m)
  • 12 runde Tische (für 8 Personen),
  • 180 Stühle mit Sitzpolster und 50 ungepolsterte Stühle

Veranstaltungstechnik (Licht, Ton, Bühne) ist im Haus vorhanden und kann bei Bedarf angemietet werden.
Auf Anfrage erhalten Sie gern unsere aktuelle Preisliste.

NB_Saal_1_offen

Weitere Ansichten:
Exemplarische Bestuhlungsvarianten:

Die oberen Geschosse sind nun auch bequem erreichbar: Im östlichen Treppenhaus befindet sich ein historischer Aufzug aus dem Jahr 1926, es ist wohl einer der ältesten in Thüringen. Nach der Sanierung ist er wieder für den Personenverkehr zugelassen. Ein zweiter, moderner Aufzug wurde im Sommer 2016 im westlichen Treppenhaus eingebaut.